Health Care Leaders Logo
 

Radiologe (m/w/d) Ref 12280

Kompletter Klinikneubau mit Einführung einer neuen MRT Einheit

Die Krankenhäuser eines Landkreises sind an zwei Standorten mit einer Akutklinik/einem regionalen Traumazentrum und mit einer Klinik für Geriatrische Rehabilitation - zusammen knapp 450 Betten - vertreten und stellen mit ca. 850 Mitarbeitern/Innen die schnelle und gute gesundheitliche Versorgung von jährlich etwa 36.000 ambulant bzw. stationär behandelten Patienten sicher.

Am Klinikum sind folgende Fachabteilungen und Kliniken vertreten: Unfall- und Orthopädische Chirurgie, Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Allgemeine Innere Medizin mit Geriatrie, Gastroenterologie und Onkologie, Kardiologie mit Linksherzkathetermessplatz, MRT, Angiologie, Intensivmedizin, Frauenklinik mit zertifiziertem Brustzentrum und Sozialpädiatrisches Zentrum, Zentrum für ästhetische Medizin und ästhetische Chirurgie »Ästhetik Line«, Perinatologischer Schwerpunkt, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin  mit Diabetes-Ambulanz, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik mit Tinnitus-Zentrum, Institut für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie, Institut für Radiologie und Nuklearmedizin, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde als Belegabteilung, Zahn-, Mund- und Kieferchirurgie als Belegabteilung und Dermatologie als Belegabteilung.

Die anstehende Modernisierung des zentralen Standorts einschließlich eines Komplettneubaus (Bauvolumen 100 Mio. €) und die gute Fach-kompetenz der Mitarbeiter*innen garantieren eine medizinische Versorgung auf hohem Niveau. Als akademisches Lehrkrankenhaus haben die Häuser direkten Zugang zur medizinischen Maximalversorgung und zum medizinischen Nachwuchs.

Zudem sind an beiden Betriebsstätten in den Gebäuden der Kliniken Medizinische Versor-gungszentren (MVZ) eingerichtet, die zur Sicherung der wohnortnahen, fachärztlichen Versorgung beitragen.

Das Krankenhaus verfügt über einen eigenen Hubschrauberlandeplatz und hat darauf eine bedeutende Traumatologie für die umliegende Sport- und Freizeitregion aufgebaut. Für Therapie und Behandlung stehen alle modernen medizinischen Großgeräte zur Verfügung. Seit 2006 ist das Krankenhaus KTQ-zertifiziert.

Das Spektrum des Instituts für Radiologie und Nuklearmedizin umfasst neben der gesamten konventionellen Röntgendiagnostik (zwei Bucky-Arbeitsplätze) die digitale Durchleuchtung, 128-Zeilen-Computertomografie (Siemens Somatom Definition AS+), MRT (Philips Achieva 1,5 T), volldigitale Mammografie (Siemens Mammomat Inspiration) mit Stereotaxie, Ultraschall und Nuklearmedizin. Ein RIS (AGFA-Orbis mit NICE-Oberfläche) sowie PACS (CHILI) ist installiert.

Im Rahmen der Neuimplementierung der MRT im Neubau sind insbesondere fundierte Erfahrungen in dieser Schnittbildtechnik essentiell, und es wird hier eine aktive, mitverantwortliche Einbringung in der Vorbereitungs-, Ausschreibungs-, Installationsphase und natürlich im Routinebetrieb angeboten.
Sie genießen die gesamten Vorteile eines mittelgroßen Hauses, in dem u.a. eine enge Zusammenarbeit mit den zuweisenden Disziplinen – sowohl zum Nutzen der Patient*innen, als auch zur eigenen fachlichen „Reifung“ – erwünscht ist und praktiziert wird.

Ihre Aufgaben:
● Radiologische Diagnostik onkologischer, orthopädischer, neurologischer und internistischer Krankheitsbilder 
    ● Schnittbilddiagnostik mit CT, MRT 
    ●Betreuung ambulanter u. stationärer Patienten
    ● Interdisziplinärer Austausch mit Kollegen anderer Fachdisziplinen

Ihr Profil:     
   ●mehrjährige Berufserfahrung 
    ● hohe fachliche und soziale Kompetenz
    ● Teamgeist, Organisationstalent u. Innovationsbereitschaft mit Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Tätigkeit 
    ● Aufgeschlosseneu. verantwortungsvolle Persönlichkeit 
    ●Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit in einem nach modernen Qualitätsstandards arbeitenden professionellen Team 


Wir bieten: 
    ● Gutes Betriebsklima 
    ●eine interessante, selbstständige u. abwechs-     lungsreiche Tätigkeit in einem netten Team 
    ● eine offene und angenehme Atmosphäre 
    ●eine attraktive Tätigkeit in einem kollegial     geleiteten, fachärztlichen Team mit überschau-     barer Inanspruchnahme während der Rufbereit-     schaft 
    ● Unterstützung Ihrer Fort- und Weiterbildungsaktivitäten 


Der Eintrittstermin wird nach Vereinbarung festgelegt.

Der Standort befindet sich in landschaftlich reizvoller Lage Im Neckar Tal bzw. Rande des Schwarzwald im Einzugsgebiet von Tübingen und in guter Distanz um auch Stuttgart/Karlsruhe  bzw. Freiburg und andere Zentren sogar per S-Bahn zu erreichen. Neben einem attraktiven Umfeld werden vielfältige Sport- und Freizeitmöglichkeiten angeboten. Die Stadt verfügt über hervorragende Verkehrsanbindungen. Weiterführende Schulen sind vorhanden.

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, würden wir gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen. Herr Deutschenbauer steht Ihnen mit seinem Team jederzeit für Fragen zur Verfügung und sagt Ihnen absolute Vertraulichkeit und Diskretion zu.

Health Care Leaders ist eine auf leitende Positionen im Gesundheitswesen spezialisierte Personalbe-ratung. Gerne reden wir mit Ihnen über Ihre Karriere, interessante Weiterentwicklungsoptionen und das Thema „Führen im Gesundheitswesen“ oder infor-mieren Sie auf www.healthcareleaders.de über unsere Arbeit.

 

HCL Ref Nr: 12280

Dateien:
HCL-Healthcareleaders-12280-Radiologie.pdf866 K

Keine passende Stelle für Sie?

Wir bieten Ihnen auch persönliche Coachings um den Spagat zwischen Führung, Management und den Herausforderungen des medizinischen Sektors perfekt zu meistern.

Rufen Sie uns an!

Tel.: 08362.925980

Gerne reden wir mit Ihnen über Ihre berufliche Zukunft.

HCL - Health Care Leaders
Coaching und Consulting
Personalberatung

Steffen Deutschenbauer

Hintere Schöne 14
87669 Rieden am Forggensee

Tel.: 08362.925980
Fax.: 08362.925981
deutschenbauer(at)healthcareleaders.de

www.healthcareleaders.de

 
Hintere Schöne 14
D-87669 Rieden am Forggensee
Telefon:+49 (8362) 92 59 80