Health Care Leaders Logo
 

Oberarzt Akutgeriatrie (m/w/d) Ref: 11840

Attraktive Chance und Weiterentwicklung in einer innovativen Abteilung in Bayern

Der Klinikverbund ist ein attraktives und zukunftsorientiert gemanagtes kommunales Klinikunternehmen mit zwei Standorten. Sie verfügen insgesamt über 220 Betten und versorgen im Jahr 10.000 stationäre und 17.000 ambulante Patienten. Am Hauptstandort (150 Planbetten) wird die Chirurgie, Innere Medizin, Akutgeriatrie, Gynäkologie und Geburtshilfe sowie die Anästhesie als Hauptabteilung angeboten. Daneben sind in der Tochtergesellschaft MVZs etabliert. Die begünstigte geografische Struktur des Landkreises in einer Metropolregion gibt dem Klinikunternehmen ein interessantes Einzugsgebiet zwischen kompetenten Zentren der Schwerpunktversorgung.

Am Hauptstandort mit 150 Betten besteht seit Mitte 2014 die Akutgeriatrie, die von einem sehr kompetenten Chefarzt (FA für Innere Medizin, Angiologie, Diabetologie, Geriatrie) mit Vision, Geschick und Weitsicht geleitet wird.

Ein multiprofessionelles Team kümmert sich in der Abteilung intensiv um die Patienten. Hierfür entstand 2014 ein Neubau, welcher komplett auf die Bedürfnisse älterer Menschen ausgerichtet ist. Die Hauptabteilung Akutgeriatrie mit inzwischen 35 Planbetten genießt großen Rückhalt im Landkreis und erfreut sich steigender Nachfrage.

Mit dem dichten diagnostischen Angebot im Haus incl. MRT und CT sowie den am Campus angesiedelten niedergelassenen Praxen für Psychiatrie und Psychotherapie, Ergotherapie und Logopädie ist auch eine nachgeordnete Versorgung der geriatrischen Patienten möglich. Für die Rehamedizin sind interessante Kooperationen mit Rehakliniken möglich.

Im Zuge der Spezialisierung der Kliniken im Bereich Altersmedizin entstand in enger Zusammenarbeit der Abteilungen Unfall- chirurgie und Akutgeriatrie ein Alters-Trauma- Zentrum (ATZ), welches Anfang März 2016 von der Deutschen Gesellschaft für Unfall- chirurgie zertifiziert und inzwischen auch rezertifiziert wurde.

Aufgrund der steigenden Nachfrage und für den weiteren Ausbau der Abteilung wird eine Oberärztin/ein Oberarzt gesucht, die/der über eine der Facharztbezeichnungen Innere Medizin, Allgemeinmedizin oder Neurologie verfügt.

Die Weiterbildung für Geriatrie muss nicht schon zwingend abgeschlossen sein. Diese könnten StelleninhaberInnen noch am Haus in der Akutgeriatrie vervollständigen und abschließen. Die Abteilung verfügt über eine Weiterbildungsermächtigung von 1 Jahr. Die Position eignet sich besonders für junge Fachärzte (m/w/d), die sich in Richtung Altersmedizin anspruchsvoll weiterent- wickeln und qualifizieren wollen.

Für NeurologenInnen ist die Tatsache, dass die Klinik in Kürze ein Telemedizinprojekt für

Schlaganfallpatienten mit einer benachbarten Universitätsklinik als Zentrum starten wird, ein besonders interessanter und zukunfts- weisender fachlicher Anziehungspunkt.

Die Position passt bestens für eine aufgeschlossene, teamorientierte und Patienten bezogene Persönlichkeit, die sich uneinge- schränkt ihren Patienten widmen möchte und administrative Aufgaben in andere Hände legen kann, ohne die Organisationsverant- wortung für die ärztlichen Arbeitsabläufe aus der Hand zu geben.

Es erwartet Sie ein sehr angenehmes Arbeiten in einem freundlichen, hochmotivierten therapeutischen Team und die Möglichkeit, sich an der Weiterentwicklung der Abteilung zu beteiligen sowie eigene Vorstellungen einzubringen.

Der Standort des Klinikums ist die Kreisstadt des Trägerlandkreises sowie Verwaltungs- und Wirtschaftszentrum der Region. Die Stadt, beliebt bei alt und jung, hat es verstanden, die regionale Lebensart zu bewahren und zum anderen mit dem Wandel zu neuen Ideen und Einrichtungen Lebendigkeit und Dynamik zu schaffen. Eine stetig wachsende Bevölkerung und eine expandierende Wirtschaft zeigen die sehr positive Entwicklung der Stadt.

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, würden wir gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen. Herr Steffen Deutschenbauer steht Ihnen mit seinem Team jederzeit für Fragen zur Verfügung und sagt Ihnen absolute Vertraulichkeit und Diskretion zu.

Health Care Leaders ist eine auf leitende Positionen im Gesundheitswesen speziali- sierte Personalberatung. Gerne reden wir mit Ihnen über Ihre Karriere, interessante Weiterentwicklungsoptionen und das Thema „Führen im Gesundheitswesen“ oder informieren Sie über unsere Arbeit auf

www.healthcareleaders.de.

 

HCL Ref Nr: 11840

Dateien:
OA_Akutgeriatrie.pdf823 K

Keine passende Stelle für Sie?

Wir bieten Ihnen auch persönliche Coachings um den Spagat zwischen Führung, Management und den Herausforderungen des medizinischen Sektors perfekt zu meistern.

Rufen Sie uns an!

Tel.: 08362.925980

Gerne reden wir mit Ihnen über Ihre berufliche Zukunft.

HCL - Health Care Leaders
Coaching und Consulting
Personalberatung

Steffen Deutschenbauer

Hintere Schöne 14
87669 Rieden am Forggensee

Tel.: 08362.925980
Fax.: 08362.925981
deutschenbauer(at)healthcareleaders.de

www.healthcareleaders.de

 
Hintere Schöne 14
D-87669 Rieden am Forggensee
Telefon:+49 (8362) 92 59 80