Health Care Leaders Logo
 

Kaufmännische Leitung (m/w/d) Ref: 12570

Anspruchsvolles Krankenhausmanagement mit Zukunftsperspektive für ambitionierte Praktiker in Bayern

Unser Mandant ist ein Krankenhaus mit über 300 Betten in städtischer Lage, das in einzelnen Fachbereichen der Schwerpunkt- und Maximalversorgung angehört und als Vorzeige-Krankenhaus in verschiedenen Bereichen auf den entsprechenden Fokus-Listen geführt wird. Die Trägerschaft liegt bei einer bundesweit tätigen frei-gemeinnützigen Organisation des Gesundheitswesens. Als großer Dienstleister im Gesundheitswesen mit sozialem Gewissen ist diese an über 500 Orten in Deutschland präsent, betreibt dabei mehrere stationäre Krankenhauseinrichtungen und verfolgt eine langfristige Strategie.
 
Das Krankenhaus in der attraktiven Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen umfasst neben der traditionsreichen Betriebsstätte auch eine Berufsfachschule und verschiedene MVZ, die alle zu einer Gesellschaft gehören. Neben den für ein Krankenhaus der Regelversorgungsstufe üblichen medizinischen Versorgungsangeboten in den allgemeinen und internistischen Gebieten kann den Patienten auf den Gebieten Orthopädie/ Unfallchirurgie/Wirbelsäulenchirurgie, Urologie, Kardiologie/Rhytmologie und Viszeralmedizin eine hochdiversifizierte Versorgung geboten werden.

Mit einer gut etablierten ZNA einschließlich integrierter Chest Pain Unit, IMC und Intensiv- station mit 16 Plätzen, den 11 Kliniken, Zentren und Belegabteilungen vereinigt das Haus ein umfassendes medizinisches Spektrum in einem modernen Gesundheitszentrum und versorgt jährlich über 30.000 Patienten. Dabei wird auf die enge Kooperation mit niedergelassenen Ärzten, Gesundheitsdienstleistern und Facharztpraxen aus der Region besonderer Wert gelegt. Zudem werden nachhaltige Führungsthemen und der Mensch in den Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns gestellt. Dies prägt auch die Personalstruktur, den Charakter und die Atmosphäre des Standorts. Insgesamt sind am Standort ca. 1.000 Mitarbeiter*innen beschäftigt. Es besteht eine enge und gute Kooperation mit der nahen Universität.

Die kaufmännische Leitung in dieser fortschrittlich aufgestellten Einrichtung ist als langfristige Zukunftsaufgabe angelegt und ist die rechte Hand der Geschäftsführung des Hauses. Im Zuge langfristig angelegter laufender Bau- aber besonders auch inhaltlicher und struktureller Modernisierungsmaßnahmen wird nach einer dynamischen Persönlichkeit mit starkem kaufmännischen Hintergrund - auch aus einer nachgeordneten Position - gesucht, die Führungs- stärke und analytische Kompetenzen miteinander verbinden kann und Lust auf eine eigenständige Verantwortung hat. Hierzu wird die Stelle als Kaufmännischer Direktor (m/w/d) für eine entsprechend geeignete Persönlichkeit neu geschaffen.

Die Aufgaben im Bereich der administrativen und kaufmännischen Abteilungen werden durch gute und sachkundige Teamleitungen vor Ort und mit Unterstützung von Konzernfunktionen abgedeckt. Zum Verantwortungsbereich gehören die operativen Tätigkeiten Personal, Finanzen/ Rechnungswesen/Controlling, IT, Einkauf und Patientenmanagement. Im Fokus der kaufmännischen Direktion sollen darum neben den allgemeinen kaufmännischen Aufgaben und dem Personalmanagement, besonders die weitblickende Entwicklung im Bezug auf analytische und strategische Fragestellungen vor Ort z.B. Controlling und anderer kfm. und administrativer Abläufe und Projekte stehen. Direkt aus der Geschäftsführung abgedeckt werden die Bereiche Medizinstrategie und Medizincontrolling sowie jene Themen, die die Gesamtführung betreffen.

Geboten wird eine verantwortliche und langfristig orientierte Führungsaufgabe in einem solide und erfolgreich arbeitenden Unternehmen mit interessanten Gestaltungsspielräumen. Der Standort in einer regional dominanten traditionsreichen Universitätsstadt mit Nähe zur High-Tech-Entwicklung im Bereich Medizin und Wissenschaft ist besonders attraktiv und bietet neben
der spannenden Verantwortung die Vorteile einer begehrten historische Hochschulstadt inmitten einer reizvollen Landschaft.

Mit beruflichen Stationen im breiteren ggf. auch internationalen Gesundheitswesen haben Sie darum nicht nur ökonomisches Fachwissen und eine entsprechend wirtschaftswissenschaftlich geprägte akademische Ausbildung sondern auch Selbstbewusstsein und erste Management Praxis, idealerweise in Verbindung mit einer best-practice Einrichtung des deutschsprachigen Gesundheitswesens und streben an, sich in einem medizinisch und strategisch gut aufgestellten und hoch- professionellen Gesundheitsunternehmen weiter zu entwickeln.

Der Eintrittstermin wird nach Vereinbarung festgelegt und zeitnah angestrebt.

Wenn Sie Interesse haben und mit uns Kontakt suchen, würden wir gerne mit Ihnen über diese interessante Aufgabe ins Gespräch kommen. Herr Steffen Deutschenbauer steht Ihnen mit seinem Team für weitere Fragen telefonisch oder in einem ausführlichen Gespräch zur Verfügung. Gerne sprechen wir mit Ihnen dabei auch über die Details der Herausforderung und die nächsten Schritte des Auswahlverfahrens.
HCL Health Care Leaders ist eine auf leitende Positionen im Gesundheitswesen spezialisierte Personalberatung. Sprechen Sie mit uns über interessante Weiterentwicklungsoptionen und das Thema „Führen im Gesundheitswesen“.

 

HCL Ref Nr: 12570

Dateien:
HCL-Healthcareleaders-12570-kfm.-Ltg_I.pdf1.2 M

Keine passende Stelle für Sie?

Wir bieten Ihnen auch persönliche Coachings um den Spagat zwischen Führung, Management und den Herausforderungen des medizinischen Sektors perfekt zu meistern.

Rufen Sie uns an!

Tel.: 08362.925980

Gerne reden wir mit Ihnen über Ihre berufliche Zukunft.

HCL - Health Care Leaders
Coaching und Consulting
Personalberatung

Steffen Deutschenbauer

Hintere Schöne 14
87669 Rieden am Forggensee

Tel.: 08362.925980
Fax.: 08362.925981
deutschenbauer(at)healthcareleaders.de

www.healthcareleaders.de

 
Hintere Schöne 14
D-87669 Rieden am Forggensee
Telefon:+49 (8362) 92 59 80