Health Care Leaders Logo
 

Medizin-Controller (m/w) Ref: 11600

Dynamisches Klinikunternehmen in Bayern: Teamleitung/Stabstelle

Unser Kunde ist ein fortschrittlicher kommunaler Krankenhausverbund an mehreren Standorten, und mit 2.000 Mitarbeitern. In insgesamt 25 Haupt- u. Belegabteilungen und Instituten sowie mehreren MVZs, werden jährlich über 35.000 stationäre und über 50.000 ambulante Fälle betreut. Das Unternehmen verbindet Exzellenzmedizin in weithin sichtbaren Fachzentren - von onkologischen Ausrichtungen bis Traumamedizin - mit Patientennähe und gelebter Menschlichkeit, die gerade im Kontakt zwischen Patient und Medizin erfahrbar sein muss.

Das zukunftsorientiert denkende kommunale Klinikum mit einem zentralen Standort und zwei weiteren Einrichtungen ist ein regional weithin sichtbares Zentrum der Schwerpunktversorgung und strebt konsequent eine Führungsposition im Bereich medizinischer Qualität an. Der Verbund steht unter langjähriger und erfahrener Führung durch ein medizinisch wie kaufmännisch geprägtes Management. Dabei ist es Kern der Unternehmensphilosophie, dass die ärztlichen Leistungsträger bestmöglich in Entscheidungs- prozesse einbezogen werden und so Bedingungen für eine einvernehmliche, leistungsorientierte und patientenzentrierte sowie wirtschaftlich erfolgreiche Medizin bestehen.

Das Medizincontrolling ist als Stabstelle direkt bei der Unternehmensleitung angesiedelt. Kfm. Controlling und Medizincontrolling arbeiten eng zusammen und helfen der Unternehmensleitung bei der Erarbeitung und Umsetzung der Medizinstrategie. Im Moment ist ein externes Medizincontrolling in die Tagesarbeit einbezogen. In Zukunft soll das Medizincontrolling komplett eigenständig am Haus erbracht werden. Eine enge Kooperation mit den medizinischen Abteilungen und den Leitungen der ärztlichen und pflegerischen Direktion ist erforderlich. Ziel ist es, das bestehende gut etablierte Medizincontrolling enger mit der Unternehmensleitung zu verzahnen und dadurch noch bessere Führungsinstrumente für strategische aber auch operative Planungen zur Verfügung zu haben. Der Aufbau dieser Instrumente und das Zusammenführen dieser Prozesse ist zunächst die Hauptaufgabe der Stabsstelle. Hierbei gilt es auch als Teamleitung des Medizincontrollings, die bestehenden Kräfte zusammenzuführen und bestmögliche Managementprozesse aufzubauen.

Inhaltlich wird vom Medizincontrolling, neben der Pflege der operativen Daten, besonders eine vorausschauende strategische Planung erwartet, die die stetigen Veränderungen im Bereich gesetzlicher Vorgaben und Qualitätsindikatoren in eigene Handlungsempfehlungen miteinbeziehen kann und auch den Blick auf die Erstattung zu erbringender Leistungen (pay for performance) schärfen hilft. Eine besondere Herausforderung liegt dabei darin, aus der sorgfältigen Analyse der bestehenden sehr guten Datenbasis dauerhafte Planbarkeit und Erlössicherung abzuleiten. Das Unternehmen ist bereits jetzt sehr weit in der Kenntnis der eigenen Leistungsdaten und kann es sich auf dieser Basis erlauben, ehrgeizige Ziele im Bereich Qualität, Patientenzufriedenheit und Wirtschaftlichkeit zu setzen. Dies gelingt allerdings nur, weil die ärztlichen Leistungserbringer und die Unternehmensleitung eng und vertrauensvoll miteinander arbeiten. Die Stabsstelle Medizincontrolling soll diesen Prozess weiter unterstützen.

Als erfahrene ärztliche Persönlichkeit mit großer Affinität zu den Themen Programmierung (Orbis) und IT haben Sie weitreichende Erfahrungen im Umgang mit aktuellen Qualitätsdaten (u.a. IQM, BQS), in beratender Funktion und im Management der jeweiligen Prozesse. Sie können selbständig und situationsbezogen Führungsthemen bearbeiten und mit den ärztlichen Beteiligten und den Teams aus Qualitätsmanagern, Controllern und der Unternehmensführung Lösungen etablieren und Kostenplanungen steuern helfen.

Neben einem attraktiven Umfeld - in landschaftlich reizvoller Lage (ca. 1 Std. München) - bietet der Standort Freizeitmöglichkeiten, hervorragende Verkehrsanbindung und weiterführende Schulen in einem städtischen Umfeld.

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, würden wir gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen. Herr Steffen Deutschenbauer steht Ihnen mit seinem Team jederzeit für Fragen zur Verfügung und sagt Ihnen absolute Vertraulichkeit und Diskretion zu.
Health Care Leaders ist eine auf leitende Positionen im Gesundheitswesen spezialisierte Personalberatung. Gerne sprechen wir mit Ihnen über Ihre Karriere, interessante Weiterentwicklungsoptionen und das Thema „Führen im Gesundheitswesen“ oder informieren Sie online über unsere Arbeit. Rufen Sie uns einfach an!

HCL Ref Nr: 11600

Dateien:
HCL_Healthcareleaders_1160_Medizin-ControllingI.pdf430 K

Keine passende Stelle für Sie?

Wir bieten Ihnen auch persönliche Coachings um den Spagat zwischen Führung, Management und den Herausforderungen des medizinischen Sektors perfekt zu meistern.

Rufen Sie uns an!

Tel.: 08362.925980

Gerne reden wir mit Ihnen über Ihre berufliche Zukunft.

HCL - Health Care Leaders
Coaching und Consulting
Personalberatung

Steffen Deutschenbauer

Hintere Schöne 14
87669 Rieden am Forggensee

Tel.: 08362.925980
Fax.: 08362.925981
deutschenbauer(at)healthcareleaders.de

www.healthcareleaders.de

 
Hintere Schöne 14
D-87669 Rieden am Forggensee
Telefon:+49 (8362) 92 59 80